Die Presse

Sophiadesigns Blog

Internes & PMs · Sophiadesigns Blog · In der Presse

Von der Haftung von Blog- und Forenbetreibern für Kommentare und Postings.

Kurzbeitrag: hier ein paar Basis-Infos für Blog- und Forenbetreiber bzgl. Kommentaren und Postings (via lawblog und feldblog).

  1. Es gibt keine Vorabprüfungspflicht für Userpostings!
  2. Der pauschale Hinweis auf angeblich rechtswidrige Inhalte im Forum durch den Betroffenen reicht nicht aus. Es bedarf einer spezifischen Inkenntnissetzung in Bezug auf einen konkreten Inhalt, die dem Forumsbetreiber zudem eine eigene Rechtmäßigkeitsüberprüfung ermöglicht.
  3. Wenn eine wirksame Inkenntnissetzung vorliegt, haftet der Forumsbetreiber nicht, wenn er das Posting unverzüglich löscht. Erst wenn er dies nicht tut, haftet er auf Unterlassung und hat in der Folge dem Verletzten auch Kosten (”Abmahngebühren”) zu erstatten.

Weiterer Tipp vom lawblog: nicht blind einschüchtern lassen, sondern erstmal prüfen was Sache ist. Was im Detail abgeht, findet ihr auf dem lawblog, s.o.



Von in Blog am 21. August 2009 mit den Schlagwörtern: , , mit 0 Kommentaren »


Name (erforderlich)
e-Mail (erforderlich)
URL (no no-follow)
Kommentar (erforderlich)
XHTML: Diese HTML-Tags dürfen Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>